Hotel

1978 erwarb der Künstler Adolfo die alte Quinta mit ca. 87.000 m² Land in dem Gebiet des Monte dos Calios bei Moncarapacho. Behutsam und in der traditionellen Architektur wurde die Quinta zu einem Landsitz umgebaut, der dem Künstler als Heim und Atelier diente. Im Jahre 1985 wurde die Quinta als Gästehaus umgewidmet, dem Grundstein der späteren Hotelanlage. 1993 erfolgte die Erweiterung um die Gästehäuser Eremitage und Villa d’Este, sowie das Patinho, das heute als Bar, Lounge und Rezeption dient. In 2000 hat mit der Eröffnung der Orangerie das Anwesen seine jetzige Gestaltung erreicht. Der gepflegte Park mit seinem sehenswerten Baumbestand vermittelt das Gefühl einer unverwechselbaren Atmosphäre. Im Frühjahr 2005 wurde die Anlage in den Namen Vila Monte umbenannt. Die Gästehäuser verteilen sich über die großzügige Parkanlage mit Fischteichen und einem Pavillon. Drei Pools, von denen einer beheizt ist, laden zum Verweilen ein. Die Gästehäuser mit eigenen Sonnenterrassen verfügen über 55 Zimmer mit einer Kapazität von 107 Betten. Die Zimmer sind klimatisiert und mit einer Minibar ausgestattet. Der Fitnessbereich mit Sauna, Whirlpools und modernen Fitnessgeräten stehen dem Gast zur Verfügung. Der Beautysalon des Hauses bietet eine reiche Palette von Behandlungen an. Zu den Einrichtungen gehört zudem ein Kurzplatz, ein Putting-Green sowie eine kleine Driving-Range.

Karte

Klimadaten

Algarve Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur (°C) 15 17 18 21 23 26 29 29 27 23 20 16
Min. Temperatur (°C) 10 11 12 13 14 18 21 21 19 16 12 10
Niederschlag (mm) 71 68 35 34 19 5 2 3 13 61 80 89

Hotel allgemein
5,5
Service im Hotel
5,5
Gastronomie
5,4
Lage und Umgebung
4,8
Preis-Leistungsverhältnis
5,3
Pflegezustand
5,5
Design / Lage
5,8
Clubhaus / Service / Training
5,5

Feedback unserer Kunden zu dieser Reise:

nach oben